Gemeinde Hellikon Logo
Gemeinde
Hellikon

Neuigkeiten

Gemeindeverwaltung am Pfingstmontag geschlossen

Die Gemeindeverwaltung bleibt am Pfingstmontag, 21.5.2018, ganztägig geschlos-sen. Ab Dienstag, 22.5.2018, sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Wiederholung Sirenentest 2018

Am Mittwochnachmittag, 23. Mai 2018, findet von 13.30 bis 14.00 Uhr in der ganzen Schweiz - also auch in unserer Gemeinde - die Kontrolle der Alarmsirenen statt. Da-bei sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.Bei der Sirenen-kontrolle wird die Funktionstüchtigkeit der stationären Sirenen getestet, mit denen die Einwohner bei Katastrophen- und Notlagen oder im Falle eines bewaffneten Konflik-tes alarmiert werden. Ausgelöst wird das Zeichen «Allgemeiner Alarm»: Ein regel-mässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer. Wenn das Zeichen «Allgemeiner Alarm» jedoch ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, be-deutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befol-gen und die Nachbarn zu informieren. Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie auf Seite 680 und 681 im Teletext sowie im Internet unter www.sirenentest.ch. Der Sirenentest dient neben der technischen Funktionskontrolle der Sireneninfrastruktur auch der Information und Sensibilisierung der Bevölkerung bezüglich Verhalten bei einem Sirenenalarm.

Sporttag KSWH – Benützung der Gemeindestrasse Oberdorf

Am Freitag 18. Mai 2018 findet der Sporttag der Kreisschule Wegenstetten – Hellikon statt. Dabei soll für die Durchführung des 60-Meter-Laufes wie üblich die Gemein-destrasse Oberdorf beansprucht werden. Die Befahrbarkeit der Gemeindestrasse Oberdorf ab der Verzweigung Schulstrasse bis zur Abzweigung Stygli ist zwar ge-währleistet, wird durch den Betrieb jedoch eingeschränkt. Infolge dessen, wird den Verkehrsteilnehmer empfohlen, die Gemeindestrasse Oberdorf zu umfahren. Gene-rell werden die Verkehrsteilnehmer rund um das Schulareal und insbesondere bei der Gemeindestrasse Oberdorf um besondere Rücksichtnahme gebeten. Der Ge-meinderat dankt für das Verständnis.

Verbrennen von Abfall

In privaten Holzfeuerungsanlagen oder im Freien wird vermehrt Abfall verbrennt. Da-bei wird einerseits eine Vielzahl schädlicher und giftiger Stoffe in die Luft freigesetzt und andererseits entstehen äusserst störende Rauch- und Geruchsbelästigungen. Dadurch werden über tausend Mal mehr Dioxine freigesetzt als bei der Verbrennung in modernen Kehrichtverbrennungsanlagen. Es wird eindringlich an die Vernunft der Einwohner appelliert, damit die Zukunft der nächsten Generationen zumindest in dieser Hinsicht nicht zusätzlich belastet wird. Der Bevölkerung wird in Erinnerung gerufen, dass Haushalt- und Gewerbeabfälle unbedingt und ausnahmslos der or-dentlichen Kehrichtabfuhr mitzugeben sind.

Sperrung Schulstrasse

Aufgrund einer Trauung mit anschliessendem Hochzeitsapéro, wird am Samstag, 26.5.2018, ein Abschnitt der Schulstrasse (Abzweigung Hauptstrasse bis zur Milchgenossenschaft) gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden über die Gemeindestrassen Stygli und Niedermatt umgeleitet. Der Gemeinderat und das Brautpaar danken für das Verständnis.

Gemeindeverwaltung an Fronleichnam geschlossen

Die Gemeindeverwaltung bleibt an Fronleichnam, 31.5.2018, ganztägig geschlossen. Ab Freitag, den 1.6.2018, sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da. Die Gemeindeverwaltung

Legislaturziele

Es ist Tradition, dass sich der Gemeinderat zu Beginn einer Amtsperiode den Legislaturzielen widmet. Dieser Aufgabe hat sich der neu zusammengesetzte Gemeinderat an der diesjährigen Klausur, am 24.4.2018, angenommen. Geprägt sind die Ziele von Planungen und Infrastrukturprojekten. Auch die Zusammenarbeit mit den Partner-Gemeinden nimmt dabei einen wichtigen Platz ein. Der Gemeinderat ist bestrebt, nachfolgende Herausforderungen in der Amtsperiode 2018/2021 anzugehen, respektive weitestgehend abzuschliessen:

- Gesamtrevision der kommunalen Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland
- Sorgfältige Sanierungs- / Finanzplanung der Infrastruktur (Gemeindestrassen, Werkleitungen, Flurwege, etc.)
- Nachhaltige Schulraumplanung Oberstufe und Unterstufe
- Nachhaltige Neustrukturierung der Musikschule
- Optimierung / Rentabilitätsprüfung des Forstbetriebs Zeinigerberg-Looberg
- Abschluss der Deponiesanierung Neulig
- Inbetriebnahme neue Gemeindehomepage
- Ausgeglichener Finanzhaushalt und Beibehaltung des Steuerfuss-Niveaus

DER GEMEINDERAT

Zukunft Forstbetrieb Zeinigerberg-Looberg

Die Pensionierung von Forstbetriebsleiter Urs Jakober steht im 2019 an. Daher haben die Gemeinden, welche dem Forstbetrieb Zeinigerberg-Looberg angeschlossen sind, eine Arbeitsgruppe gebildet und prüfen, wie die der Forstbetrieb weitergeführt werden soll. Thema dabei ist auch die Rentabilität des Betriebs, da man in der Vergangenheit vermehrt mit Defiziten zu kämpfen hatte. Die Arbeitsgruppe hat im Mai 2018 ihre Arbeit aufgenommen und wird verschiedene Varianten prüfen (Reorganisation bestehender Betrieb oder Zusammenschluss mit anderen Betrieben). Die Bevölkerung wird über die Fortschritte auf dem Laufenden gehalten. DER GEMEINDERAT UND FORSTBETRIEB ZEINIGERBERG-LOOBERG

Das ABC der Hundehaltung

Es kommt immer wieder vor, dass Strassen, Wiesen, Felder sowie Spiel- und Sportplätze durch Hundekot verunreinigt werden. Im ganzen Dorfgebiet sind Robidog-Behälter platziert. Der Hundekot ist von den Hundehaltern mit den eigens für diesen Zweck vorgesehenen «Robidog-Säckchen» aufzunehmen und in den Robidog-Behältern zu deponieren. Keinesfalls sollen die gefüllten Säckchen liegengelassen werden. Gemäss geltendem Polizeireglement wird das Liegenlassen des Kots oder dessen unsachgemässe Entsorgung mit einer Busse geahndet. Die Bevölkerung wird gebeten, Hundehalter auf fehlbares Verhalten aufmerksam zu machen und ihre Beobachtungen der Gemeindekanzlei zu melden.

Einwohner- / Ortsbürgergemeindeversammlung vom 1.6.2018

Der Gemeinderat lädt alle Stimmberechtigten herzlich zur Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom Freitag, 1.6.2018 ein. Nehmen Sie Ihr Stimmrecht wahr und nutzen Sie die Gelegenheit, das Geschehen in der Gemeinde mitzubestimmen.

Traktanden Ortsbürgergemeindeversammlung um 19.30 Uhr

- Begrüssung
- Wahl der Stimmenzähler
- Genehmigung des Protokolls vom 24. November 2017
- Prüfung und Genehmigung der Jahresrechnung 2017 der Ortsbürgergemeinde und der Forstwirtschaft sowie Genehmigung des Rechenschaftsberichtes 2017
- Verschiedenes und Umfrage

Traktanden Einwohnergemeindeversammlung um 20.00 Uhr

- Begrüssung
- Wahl der Stimmenzähler
- Genehmigung des Protokolls vom 24. November 2017
- Prüfung und Genehmigung der Jahresrechnung 2017 der Einwohnergemeinde sowie Genehmigung des Rechenschaftsberichtes 2017
- Zusatzkredit über CHF 138‘500.00 für den Umbau der drei Hochwasserentlastungen in Zusammenhang mit der Sanierung der Kantonsstrasse K494
- Grenzbereinigung der Parzelle 920 (Fahrradweg). Erwerb / Kauf von 14 m2
- Verschiedenes und Umfrage

Die Versammlungsakten liegen in der Gemeindekanzlei, während den ordentlichen Bürostunden, noch bis 1. Juni 2018 zur Einsichtnahme auf.

Gemeinde Hellikon
Schulstrasse 19
CH-4316 Hellikon

  061 871 01 61
  info@hellikon.ch
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden